Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    pascale1974
    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   25.01.18 13:56
   


https://myblog.de/deko-deko

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stilvolle Wandgestaltung im Handumdrehen

Da es draußen immer kälter wird, verbringe ich jetzt mehr Zeit zu Hause. Herbst ist eine gute Zeit für kreative Dekoideen in den eigenen vier Wänden. Manche leben sich bei verschiedenen DIY-Projekten kreativ aus, andere widmen sich eher der Umgestaltung von Dekorationen in den eigenen vier Wänden. Ich gehöre auf jeden Fall zu der zweiten Gruppe. Wie ihr wisst, ist die Wandgestaltung meine Leidenschaft. Immer wieder suche ich im Internet nach neuen Dekorationsideen und ändere ich etwas in meiner kleinen 32qm-Wohlfühloase. Vor einer Woche habe ich mir eine Bilderleiste und moderne Poster angeschafft. Schluss mit Löchern in den Wänden!

Wie viele Poster brauche ich?

Es kommt natürlich darauf an, wie viele Bilderleisten du hast. Da meine Wohnung eher klein ist, habe ich mich für 3 Leisten und 5 Poster entschieden. Ich habe sie mit Kakteen sowie kleineren Muscheln arrangiert. Es sieht fantastisch aus! Vorsicht! Die Bilderleisten sollen nicht überladen wirken! Weniger ist mehr

 


 

Ich will meine Poster an die Wand hängen

Das ist auch ok. Erlaubt ist doch alles, was gefällt. Entscheide dich für ein stimmiges Konzept. Du kannst deine Poster z.B. konventionell in einer Reihe oder als eine 4-Poster-Galerie aufhängen. Der gleichmäßige Abstand ist dabei aber unentbehrlich! Eine andere Lösung ist auch die sog. Petersburger Hängung, die auf den ersten Blick ein bisschen chaotisch wirken kann. Es ist keine gute Idee für Pedanten.

 


 

Welche Muster soll ich für meine Poster-Wand wählen?

Über den Geschmack lässt sich nicht streiten, also wieder - dein Geschmack spielt hier die erste Geige. Alle, die den neuen Trends folgen wollen, sollten sich aber auf skandinavische Motive aufmerksam machen. Sie stehen schon seit einer längeren Zeit hoch im Kurs und sehen sehr stilvoll aus. Die schwarz-weißen Farben und minimalistische Grafiken hauchen etwas Eleganz in den Wohnraum ein.

 


 

Zu den beliebten Motiven für die Poster gehören auch auf jeden Fall exotische Pflanzen. Palmenblätter, Tropenwälder, Monstera-Blätter, aber auch rosa Flamingos führen Dynamik in jeden Wohnraum ein. Ich habe mich für ein Poster-Mix entschieden und Poster mit Motivationssprüchen, Flamingos und geometrischen Formen gewählt.

Bei mir herrschen schöne Pastellfarben vor, die ich mit grünen Pflanzen und hellen Dekorationen auf meiner Bilderleiste arrangiert habe. Und wie habt ihr eure Wände dekoriert? Habt ihr euch für Poster oder eher konventionell für Wandbilder entschieden?

 


 

24.10.18 09:00
 
Letzte Einträge: Wohnen in Schwarz-Weiß, Malen nach Zahlen – Lehrmittel und Dekoration, Blumen bringt Leben an die Wand, Bilder auf Leinwand für alle Globetrotter, Bunte Weltkarten - die ganze Welt an der Wand, Wanddeko im Kinderzimmer: Wie wäre es mit einer Fototapete?


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung